2017-07-27 - Exkursion nach Lüttich

Am 29. Juni machten die Französischkurse des 9. Jahrgangs einen Ausflug nach Lüttich. Auf dem Programm stand eine Stadtrallye, bei der die Schülerinnen und Schüler verschiedene Fragen über die Stadt beantworten mussten, in dem sie einem vorherausgearbeiteten Weg bestreiten mussten.
Doch auch die Anwendung der französischen Sprache sollte nicht zu kurz kommen, da die Schüler Interviews mit den Bewohnern Lüttichs führen sollten.
luettich_6_17_01.jpgDer Bus brachte uns zum Parc de la Citadelle, von wo aus wir einen Blick über ganz Lüttich genießen konnten. Dies war auch der Startpunkt der Rallye.
Bereits der Hinabstieg der langen Treppe mit 327 Stufen sorgte sowohl für Staunen als auch für Stöhnen. Von da aus ging es weiter in die Innenstadt, in der es verschiedene Aufgaben zu lösen galt. Man sollte ein Mitbringsel für einen Euro erstehen sowie den französischen luettich_6_17_02.jpgNamen von den „Schlümpfen“ herausfinden. Es galt herauszufinden, was man in einer „Patisserie“ kaufen kann und es sollten diverse Fotos von Gebäuden gemacht werden. Im Anschluss gab es natürlich auch noch Gelegenheit ein wenig zu shoppen oder leckere belgische Pommes frites zu probieren.
Um 14 Uhr trafen wir uns dann an der Maas, wo die Schülerinnen und Schüler die Schiffe bestaunten.
Alles in allem hat Lüttich einen bleibenden Eindruck hinterlassen und die Schülerinnen und Schüler hatten einen aufregenden Tag und konnten in realen Situationen die französische Sprache anwenden.

J. Flink