2018-01-27 - Bienvenue!

Besuch_12_17_02.jpg

Endlich war es soweit! 21 Schülerinnen und Schüler warteten am Montagmorgen, den 4.12.17 aufgeregt auf die Ankunft ihrer Austauschpartner aus Frankreich.  Bisher kannte man sich nur von Briefen und Vorstellungsvideos. Nach der Begrüßung und dem anschließenden gemeinsamen Mensaessen sollten die Schülerinnen und Schüler sich etwas besser kennenlernen, indem sie sich über Weihnachten in ihrer Heimat austauschten und ein Quiz sowohl auf Deutsch als auch auf Französisch bearbeiteten. Das Eis war schnell gebrochen und die Stimmung prima.
Am nächsten Morgen stand zunächst ein gemeinsames Frühstück im Bistro an, bevor es in die Kletterhalle nach Süchteln ging. Die Schüler trauten sich alle hoch hinaus und hatten sichtlich Spaß. Am Mittwochmorgen ging es dann nach Düsseldorf. Hier wurde der Aquazoo, der erst kürzlich neu Besuch_12_17_03.jpgwiedereröffnet hatte, besucht und anschließend folgte eine Rallye durch Düsseldorf, bevor gemütlich eine Runde über den Weihnachtsmarkt geschlendert wurde. Natürlich nutzte der ein oder andere den Ausflug auch, um ein paar Souvenirs zu kaufen.  
Am folgenden Tag fuhren wir in die Eissporthalle nach Grefrath, um das Können auf dem Eis unter Beweis zu stellen. Hierbei brachten sich die Schüler gegenseitig das Eislaufen bei und amüsierten sich prächtig. Anschließend stand der Besuch beim Bürgermeister auf dem Programm. Dort wurden wir herzlich bei Besuch_12_17_01.jpgApfelschorle und Süßigkeiten empfangen und erfuhren Details über die jahrelange Städtepartnerschaft unserer beiden Städte Willich und Linselles.
Am Freitag stand Schule auf dem Programm. Zunächst schauten unsere Gäste im regulären Unterricht zu, um einen Einblick in den deutschen Schulalltag zu bekommen. Danach ging es in den Kunst- oder Musikunterricht, in denen mit Frau Schwitalla Lieder auf dem Cajon einstudiert oder bei Frau Hüttenwirth Weihnachtskarten für die Familie gebastelt wurden. Als letztes folgte der Sportunterricht, indem sich Herr Gensler lustige Spiele ausgedacht hatte, bei denen die Schüler sowohl ins Schwitzen als auch in Kontakt miteinander kamen. Hier noch einmal einen herzlichen Dank an die beteiligten Kolleginnen und den Kollegen.
Das Wochenende wurde von den Familien individuell gestaltet. Hier wurden z.B. besondere Weihnachtsmärkte besucht sowie die Eislaufdisco oder das Schwimmbad.
Die Woche verging wie im Flug und am Montag mussten unsere Gäste wieder abreisen. Aber im Juni gibt es ein Wiedersehen in Linselles, auf das sich sicher beide Seiten schon freuen.
Jenny Flink