2018-01-31 - Neujahrsempfang


Am 21. Januar 2018 fand der traditionelle Neujahrsempfang an der Robert-Schuman-Europaschule statt. Gäste aus Politik und Verwaltung der Stadt Willich, Vertreter anderer Schulen sowie Eltern, Schüler und Kollegen waren gekommen, um mit unserer Schulleiterin Frau Will-Nieding auf das Jahr 2017 zurück- und auf die kommenden Aufgaben des neuen Jahres hinauszublicken.

Nach der Begrüßung durch die Schulleiterin, in der sie u.a. das hervorragende Abschneiden unserer Schule bei der Qualitätsanalyse, das gelungene Musical und die bunte und vielfältige 25-Jahr-Feier hervorhob, richteten der Dezernent der Bezirksregierung Herr Petrasch, der stellvertretende Bürgermeister Herr Görtz und der Vorsitzende des Schulausschusses der Stadt Willich Herr Prätor einige Worte an die Gäste.

In den Reden wurde die gute Kooperation zwischen dem Schulträger und unserer Schule hervorgehoben und die engagierte Arbeit des Kollegiums gewürdigt. Die Entwicklung der Schullandschaft innerhalb der Stadt Willich und die Bedeutung unserer Schule für diese wurden betont.

Musikalisch eingerahmt wurden die Reden mit einem von Delaram Jeirani (Klasse 9) gespielten Klavierstück und zwei Songs, gesungen von Ekatharina Rudneva und Deborah Granata (beide Klasse 8) und auf der Gitarre begleitet von Jörg Schniewind.

Zum Nachdenken brachten das Publikum drei Beiträge von Alina Steinhauer, Celina Bruns und Anna Stinnertz, die Passagen aus ihren Essays vortrugen, mit denen sie beim Wettbewerb der Berkenkamp-Stiftung einen großen Erfolg erreichten. (Durch Anklicken der Namen gelangt man zu den kompletten Essays.)

Souverän moderiert wurde die Veranstaltung von der SV-Sprecherin Nina Richardt.
Insgesamt eine gelungene Veranstaltung – so das einhellige Urteil!

A. Rother