2016-03-24 - Keep on grooving

Die Kinder und Jugendlichen der Klassen 5 bis 13 bereiteten sich schon seit Beginn des Schuljahres in den Mittagspausen sowie in ihrer Freizeit für den großen Auftritt vor und wurden dabei begleitet von den Lehrern Calla Dücker, Michael Stockschläger und Ulli Brasseler.
kog_16_18.jpg
Das Programm war vielfältig und bot Live-Musik, Tanz, Theater und Poetry Slam.
Im Bereich Tanz reichte das Repertoire unserer SchülerInnen von Hip Hop bis Cheerleading. Anna (Jg.8) und Shirin (Jg.7) präsentierten eine wunderschöne Mischung aus Modern Dance und Ballett.
Schülerinnen der Klasse 6D zeigten ein lustiges Theaterstück rund um ein geheimnisvolles Hotel, das von Sarah aus dem 13.Jahrgang selbst geschrieben und mit der Gruppe eingeprobt wurde.
Doch es gab auch ernste Töne: Der Text „Seelentod“ befasste sich mit dem Thema Lesen und wurde von Autorin Anna aus dem 11.Jahrgang als Poetry Slam dargeboten.
Natürlich gab es wieder jede Menge Live-Musik, die von unterschiedlichen Bands und Solo-SängerInnen gezeigt wurde. Die Songauswahl reichte von Klassikern wie „Mad world“ von Tears for fears zu aktuellen Pop-Songs wie „Lieblingsmensch“ von Namika. Mit einer ungewöhnlichen Mischung aus Cello, Klavier, Gitarre, Cachon und Gesang performten SchülerInnen der Klasse 7D einen HipHop-Song von Cro.kog_16_19.jpg
Die Bands setzten sich häufig aus SchülerInnen unterschiedlicher Jahrgänge zusammen. Auch die jüngsten Schüler unserer Schule waren schon mit dabei: Ron und Brian aus der 5.Klasse sangen „Uptown Funk“ von Bruno Mars und wurden dabei von zwei Mitschülerinnen als Background-Tänzerinnen begleitet.
Auch einige Lehrer tauchten auf und begaben sich in Form eines Schattenspiels auf eine Reise rund um die Welt.
Eine rundum gelungene Veranstaltung!

>>>> zur Fotogalerie