2016-06-30 - Auf nach Verviers!

Am 21.06.2016 fuhren die beiden Französischkurse des 7. Jahrgangs sowie der Erweiterungskurs des 8. Jahrgangs in Begleitung von Frau Flink, Frau Weimann und Frau Bell einen Tag nach Verviers in Belgien. verviers_01.jpg
Nach ca. eineinhalb Stunden Fahrt waren wir schon am Ziel angekommen. Sofort fiel auf, wie schön die Stadt verviers_04.jpgangelegt war, wir hielten an einem großen Springbrunnen und überall gab es blühende Pflanzen. Kaum angekommen, versammelten wir uns in unseren eingeteilten Gruppen und begaben uns an die Aufgaben, die gelöst werden sollten. Die Fragen waren relativ einfach zu lösen, jedoch vergingen schon einmal zwei Stunden um eine Postkarte zu finden. Um uns vor verschiedenen Sehenswürdigkeiten zu fotografieren, bekamen wir einiges von der Stadt zusehen und konnten uns einen guten Eindruck verschaffen. Nachdem wir noch ein Gespräch zur Verständigung übersetzen mussten, gönnten wir uns erst einmal eine leckere Portion belgische Pommes frites.

verviers_02.jpg
Um die letzte Aufgabe zu meistern, sollten wir in einer Bäckerei Preise verschiedener französischer Spezialitäten herausfinden, was uns durch Nachfragen gut gelang. Danach hatten wir noch etwas Freizeit, in der wir die Stadt verviers_03.jpgerkunden, Baguettes kaufen, belgische Pralinen probieren oder Crêpes essen konnten. Nicht immer war es einfach sich zu verständigen, aber irgendwie hat es immer geklappt und vor allem hat es sehr viel Spaß gemacht, die Sprache auch einmal außerhalb des Unterrichts anzuwenden und eine neue Stadt kennenzulernen. Um 14.30 Uhr fuhren wir dann wieder zurück nach Deutschland und waren gegen 16 Uhr wieder an der Schule. Von dem Ausflug waren alle begeistert, es wurde viel dazugelernt und alle waren froh, dass sie mitgefahren sind.
Jasmin Flemming (7B) und Gina Röhrig (7D)