Schulsozialarbeit

Saskia_van_Hettinga_Voss.jpgMein Name ist Saskia van Hettinga Voß, bin bei der AWO Kreisverband Viersen e.V. angestellt und arbeite seit 2012 an zwei Willicher Grundschulen. Seit September 2014 bin ich als Schulsozialarbeiterin an der RSE tätig.

Meine Angebote richten sich an Schülerinnen und Schüler, Eltern/ Erziehungsberechtigte sowie Lehrerinnen und Lehrer. Vor allem in der Beratung von SchülerInnen und Eltern ist es hilfreich, eine Bezugsperson in der Schule zu finden, die nicht Lehrperson ist und unter Schweigepflicht steht. Die mir anvertrauten Informationen werden nur mit Zustimmung der Klienten weitergegeben.
Hier ein kleiner Auszug meiner Tätigkeiten an der RSE:

Ich berate und begleite
Schülerinnen und Schüler

  • bei Ärger mit Mitschülern, Eltern und Lehrern
  • bei Problemen mit Freunden und mit dem Erwachsen werden
  • bei Sorgen mit den Noten und Leistungsdruck
  • bei Liebeskummer
  • und bei allen anderen (un)möglichen Problemen!

Eltern/Erziehungsberechtigte

  • bei Fragen zur Erziehung des Kindes
  • bei Fragen zum Schulalltag
  • bei Konflikten in der Familie
  • in Krisensituationen
  • bei der Beantragung von Leistungen aus dem BuT (Bildungs- und Teilhabepaket)

Lehrerinnen und Lehrer

  • bei Problemen mit schwierigen Schülern und Klassen

Meine beratende Tätigkeit basiert primär auf dem lösungs- und ressourcenorientierten Ansatz. Dieser sieht die Stärken und Fähigkeiten des Menschen, die die Grundlage zur Lösung von Problemen bilden.
Ich kooperiere mit Einrichtungen der Jugendhilfe, zum Beispiel der Erziehungsberatungsstelle, dem Allgemeinen Sozialen Dienst, dem Schulpsychologischen Dienst sowie therapeutischen Einrichtungen. Außerdem kann ich Kontakt zu Jugendfreizeiteinrichtungen und Vereinen herstellen.
Wenn Sie einen persönlichen Termin mit mir vereinbaren möchten, können Sie mich gerne anrufen oder mir eine E-Mail senden.

Ich freue mich auf Sie und auf dich!

Saskia van Hettinga Voß
saskia.hettingavoss@awo-kreisviersen.de
01573/75 65 361
dienstags, mittwochs und  donnerstags in der Schule
Offene Sprechzeiten:
in der 2. Pause (11.40 – 12.00 Uhr) Raum B1A (Pavillon)