Revue war ein toller Erfolg

Seit September probten 100 SchülerInnen der RSE jeden Freitag und Samstag für unser neues Musical.
Schon beim Casting zeigten die SchülerInnen der Jahrgänge 5 bis 13 ihr Können in den Bereichen Tanz, Gesang, Schauspiel und Musik.
Michael Stockschläger, Pia Hüttenwirth, Calla Dücker, Ute Nießen und Ulli Brasseler unterstützten die Schülerinnen und Schüler bei den danach einsetzenden Proben, um eine qualitativ hochwertige Revue vorzubereiten. 

Das Drehbuch, das von mehreren Schülerinnen der 10C gemeinsam  mit ihrer Klassenlehrerin geschrieben wurde, erzählt die Geschichte von drei Willicher Jugendlichen, die bei einem Sturm Zuflucht in einer Telefonzelle suchen und mit dieser in das fantastische Land Wi gelangen. Sie treffen dort auf allerhand merkwürdige Gestalten, die ihnen nicht alle wohlgesonnen sind.

Musikalisch präsentierte die Musical-Band gemeinsam mit vielen Solo-SängerInnen und einem Chor Songs von Police über die Black Eyed Peas bis Jan Delay und Phil Collins, so dass für jeden Geschmack etwas dabei war.
Darüber hinaus zeigten auch noch drei Tanzgruppen ihre eigenen Choreographien.

Das Bühnenbild und die Kulissen wurden mit viel Liebe zum Detail gestaltet, ebenso Kostüme und Maske.

Die Vorstellungen, die an drei Abenden in der letzten Woche vor den Osterferien stattfanden, begeisterten das Publikum durch ein hohes Maß an schauspielerischer Leistung, tolle Musik, wunderschön ausgestattetem Bühnenraum, überzeugenden Tänzen und einer insgesamt sehr durchdachten, teilweise raffinierten Inszenierung, die beim Publikum trotz des drei Stunden dauernden Programms keine Langeweile aufkommen ließ.
Gratulation!!!