Psycho-soziale Beratung

Sekundarstufe II

Herr Asdonk bietet auf der Grundlage einer Qualifikation in Systemischer Beratung folgende Angebote für die Oberstufe an:

1. Einzelberatung

beratung.jpgIm Raum der Offenen Beratung (G9) besteht die Möglichkeit einer Einzelberatung bei persönlichen Anliegen. Dabei kann es z.B. um Motivationsprobleme, Umgang mit besonderen Belastungen und Krisen, Schulangst, Konflikte in der Lerngruppe oder um andere (Lern-)Schwierigkeiten gehen. Die Beratung beruht auf Freiwilligkeit, Verschwiegenheit und Ergebnisoffenheit. Schülerinnen und Schüler können sich jederzeit mit ihrem Anliegen an den Beratungslehrer wenden und einen Termin vereinbaren. Das Beratungsangebot steht außerdem auch Kolleginnen und Kollegen, sowie Eltern offen.

2. Trainings in Kleingruppen

2.1  Verbesserung der mündlichen Mitarbeit
Im 11. Jg. wird regelmäßig ein fünfstündiges Training für eine Kleingruppe von 7-8 Schülerinnen und Schülern angeboten, die ihre mündliche Mitarbeit verbessern möchten.  Das Training verfolgt das Ziel, ein positiveres Selbstwertgefühl zu entwickeln und je nach individueller Zielfestlegung eigene Potentiale stärker zu nutzen. Dabei werden die Möglichkeiten systemisch-lösungsorientierten Arbeitens genutzt.


2.2 Sicher und stark durch die Prüfung
Das Training bietet den 7-8 Teilnehmerinnen und Teilnehmern des 12. /13. Jahrgangs die Möglichkeit, durch Auseinandersetzung mit sich selbst die Fähigkeit zu verbessern, im entscheidenden Moment ruhig zu bleiben und eigene Ressourcen besser zu nutzen. Dadurch können trotz negativer Vorerfahrungen Prüfungsängste abgebaut und Vertrauen in die eigene Leistungsfähigkeit wiederhergestellt werden.

Sekundarstufe I

Frau Schulz und Frau Herbst-Bilke bieten für Schülerinnen und Schüler der Abteilungen 1 und 2 Einzelberatungen an. Auch sie verfügen über eine Qualifikation in Systemischer Beratung.